Info

Sie haben die Adresse einer Klesesca®-Seite außerhalb Ihres Landes eingegeben. Bitte beachten Sie, dass Informationen auf dieser Website möglicherweise nicht für Ihr Land gelten.

Drei Gründe, weshalb Sie mit Ihrem Teenager direkt zum Arzt gehen sollten.

Bei der großen Menge an Akneprodukten, die freiverkäuflich in Apotheken und Supermärkten erhältlich sind, kann es leicht passieren, dass man Akne für eine beherrschbare Bagatellerkrankung hält, die problemlos zu Hause behandelt werden kann. Dies mag in einigen glücklichen Einzelfällen zutreffen, wenn nur hier und da ein einzelner Pickel zu sehen ist. Wenn man aber tatsächlich an Akne leidet, also an der chronischen, entzündlichen und häufig schmerzhaften Form, sieht das alles ganz anders aus.

Für Eltern kann es schwierig sein, ihr Kind im Teenage-Alter davon zu überzeugen, dass es etwas unternehmen sollte, erst recht wenn es darum geht, wegen der Akne einen Arzt aufzusuchen. Hautärzte empfehlen Eltern jedoch, hartnäckig zu bleiben, da es wichtig ist, gleich zu Beginn die Ursache der Akne zu behandeln, um längerfristige Probleme wie Aknenarben und psychische Störungen im weiteren Verlauf zu verhindern.

Kleresca Acne Treatment

Es gibt 3 gute Gründe, weshalb Sie um die Regale mit den Hautpflegeprodukten im Supermarkt oder in der Apotheke einen großen Bogen machen und direkt zum Arzt gehen sollten:

Verhinderung von Narben

Je länger die Akne Ihres Teenagers unbehandelt bleibt (oder zu Hause suboptimal behandelt wird), desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich Aknenarben bilden. Ein Hautarzt kann die Akne Ihres Teenagers gründlich untersuchen und behandeln und so die Hautqualität deutlich verbessern. Er kann bestehende Narben behandeln und die Wahrscheinlichkeit einer zukünftigen Narbenbildung verringern.

Selbstvertrauen

Pickel, Rötungen und Schmerzen reichen den meisten Jugendlichen schon aus, um anderen aus dem Weg gehen zu wollen. In Kombination mit dem sozialen Druck in der Schule und dem Wunsch, dazuzugehören, entsteht so der „ideale Nährboden“ für psychische Probleme wie Angstgefühle und Depressionen. Es ist nachgewiesen, dass Akne eine tiefgreifende psychische und physische Auswirkung auf Jugendliche hat. Je länger die Akne besteht, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Selbstvertrauen und das Selbstwertgefühl Ihres Teenagers abnehmen. Daher empfehlen wir Ihnen, Akne im Keim zu ersticken, indem Sie Ihr Kind dazu ermutigen, direkt zum Arzt zu gehen, egal wie leicht ausgeprägt die Akne zu sein scheint.

Sparen
Vielleicht glauben Sie, dass es ins Geld gehen könnte, wenn Sie mit Ihrem Kind wegen seiner Akne einen Hautarzt aufsuchen. Doch wie viel Geld würden Sie ansonsten für freiverkäufliche Aknepräparate ausgeben? Für die neuesten „Must-Haves“ an Make-up- und Kosmetikprodukten, die Ihr Kind in der neuesten YouTube-Anleitung zum Abdecken von Pickeln gesehen hat? Wenn Sie dies berücksichtigen, beginnen Sie vielleicht, die finanziellen Vorteile einer frühzeitigen Intervention durch einen Hautarzt zu erkennen. Dermatologische Aknebehandlungen sind tatsächlich nicht gerade billig. Sie sind jedoch wissenschaftlich belegt und hochwirksam und ermöglichen es Ihrem Kind, sehr viel schneller wieder sein Leben genießen zu können, als wenn es sich zu Hause selbst behandeln würde.

 
Wir hoffen, wir haben Ihnen geholfen, die Bedeutung einer frühzeitigen Intervention und Behandlung von Akne zu verstehen.

Folgen Sie uns in den Social Media und bleiben Sie über unsere Behandlungen auf dem Laufenden, entdecken Sie inspirierende Patientengeschichten und erfahren Sie mehr über Kleresca®.

Facebook Icon      Instagram Icon       

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen besseren Service zu bieten.
Wenn Sie damit einverstanden sind, browsen Sie weiter oder erfahren Sie, wie Sie Cookies verwalten können.